ebook: Printing on the Adana 8x5

on 11.09.2016

Üblicherweise schreibe ich euch Tipps und Links als eMail, wenn ihr eine Frage habt. Manchmal telefoniere ich auch mit Euch. Einige treffe ich sogar persönlich, wenn ihr im Atelier vorbeischaut. Weitaus häufiger jedoch sucht ihr in den Untiefen der Archive auf meinem Blog nach Antworten auf eure Fragen. 
Klingt jetzt philosophisch, ist es aber nicht.

Es geht um das beste Papier, um Druckfarben oder um Druckwalzen und vor allem um Photopolymer-Klischees

My first Polymer Plate ist einer der meistgeklickten Artikel auf meinem Blog. Er ist allerdings steinalt und nicht wirklich up to date. Damals habe ich das Polymer mit doppelseitigem Klebeband auf eine MDF-Platte aufgeklebt. So arbeite ich heute nicht mehr, ich benutze Unterlegstege und Klischee-Klebeband. Aber damals - am Anfang - hat das funktioniert. 

Die Antworten auf eure häufigsten Druck-Fragen, sowie Tipps und Links zu Bezugsquellen habe ich in der letzten Woche für euch zusammengetragen und jetzt als ebook veröffentlicht. Das ebook ist kostenlos und ihr könnt es gern hier über den Link herunterladen, weiterschicken und teilen ;-)

Her mit dem ebook! 

-------
Usually I reply with tipps and tricks on printmaking to your email that land in my inbox.
Sometimes you call me and we chat. Not so often but it happens we meet in my Atelier and talk letterpress. Most of the times you (means my german readers) search the archives of my blog for some advice.

In the last couple of nights I sat down and put together an ebook that answers your common questions on how to get the Adana ready to print and where to get polymer plates, ink and paper in Germany. So that's why the ebook is in German.
Hope you're not too disappointed.

Let's talk about my Printmaking-Workshops

on 16.08.2016

Beim Anschauen der Fotos von den vergangenen Workshops hat sich ein vorfreudiges Gefühl eingestellt. Es macht Spaß Euch zu zuschauen, wie ihr eurerseits Spaß am Setzen und Drucken gewinnt. Oft war es spät und draußen schon dunkel als die letzen Farbreste von den Walzen gewischt wurden.

Wegen dem kleinen neuen Familienmitglied hatte ich die Workshops fast 2 Jahre ausgesetzt. Jetzt soll es bald weitergehen!

Nur um ehrlich zu sein: Bevor ich euch zeigen kann, wie die Druckmaschinen funktionieren muss ich jetzt erst selbst wieder herausfinden, wie "das mit dem Drucken" noch mal geht. Die Pause war doch recht lang und heimlich frage ich mich, ob ich mich wohl an die ganze Druck-Terminologie erinnern werde. Aber ich freue mich, dass es wieder losgeht.

Über den Sommer hatte ich genug Zeit neue Ideen für schöne Workshops-Themen zu sammeln. Sie sollen jetzt noch besser zu euren individuellen Interessen passen. Außerdem sind auch kürzere Zeiteinheiten für die Schnupper-Drucker unter Euch geplant.
Wir müssen nur zuallererst die Kita Eingewöhnung im September schaffen. Danach lege ich die Termine fest und es geht vermutlich Ende Oktober los.

Bis dahin helft mir bitte bei der Planung: Was interessiert euch, was möchtet ihr lernen, was wollt ihr gern drucken? Dieses Online Formular dauert 1 Minute und hilft mir sehr in der Vorbereitung. Bitte füllt es aus, hier klicken. Tausend Dank und bis bald!

-------
I paused the Letterpress Workshops for a long long time. Now I gather ideas and inspiration for new Workshops with some more different topics. As soon as my daughter starts daycare regulary the workshops will be back. If you want to be involved and share your interests so that the workshop is the right fit for you I kindly ask you to fill out this form. It only takes a minute and means a lot to me. I apologize it's in german. :(

How to make my workspace kid-friendly

on 11.04.2016



Wandtisch, Bodenkissen, Hocker-Sitzgruppe, Basteltisch, Vintage Schulbank, Kuschelecke, Buecher Schraenkchen, Kinder Stuehle

So wirklich arbeiten kann ich mit der Kleinen im Gepäck eigentlich nicht. Sie interessiert sich sehr für die Dinge die ich mache und und möchte es mir am liebsten gleich tun. Auf dem Laptop tippen, Papier falten, Buchstaben sortieren, mit der Schere etwas schneiden, Klebeband aufkleben… die Liste ist lang.

Wirklich Kinderfreundlich ist mein Atelier auch bisher nicht. Ich brauche dringend einen geeigneten Platz wo sich sich ein bißchen selbst beschäftigen kann. Vielleicht einen Kinderhocker mit Tisch zum Malen, noch einen Teppich gegen die kalten Fliesen und eine kuschelige Matratze zum rumhüpfen und schmökern in ihren Lieblingsbüchern. Eine Tafel wäre auch schön. Meine Inspiration hab ich mal zusammen getragen.

Teilt ihr eure Werkstatt oder Bastelecke mit euren Kindern? Wie ist die gestaltet und lassen sie euch arbeiten?
Mich interessiert das brennend, hinterlasst gern eure Anregungen und Erfahrungen in den Kommentaren. Dankeschön!

Do you share your workspace with your kids? We have to make some changes to get a toddler friendly (craft)room. Here's my inspiration on Pinterest.

Und so ist der Ist-Zustand:

hello january - free desktop wallpaper

on 10.01.2016


Zum Weihnachtsfest hat mein Laptop ein paar neue Teile bekommen. Also begann das neue Jahr mit jeder Menge erfreulichen Programm Updates. Ein neuer Bildschirm Hintergrund mußte auch her. Vielleicht braucht ihr ja auch einen, ihr könnt ihr HIER herunterladen.
-------
My notebook got some new parts at christmas. So the new year began with lots of program updates, general file sorting and cleaning. A new desktop wallpaper was mandatory. And here it is for you to download, Happy New Year!

2015. What a (baby) year.

on 02.01.2016


Zweitausendfünfzehn. Was für ein Jahr. Ein Schönes. Anstrengendes. Kurzes. Ein Sentimentales. Eins zum Seufzen. Eins mit hundertausendtrillionen Baby-Fotos. Ein Jahr mit nur 4 Wochen Arbeit und 3 neuen Karten. So gesehen ein echt produktives Jahr. Ich bin zufrieden. Hallo Zweitausendsechzehn.
-------
What a year. It was a wonderful one. An exhausting year. A very sentimental one. A short year but one with hundreds and hundreds of pictures. A year with only 4 weeks of work but 3 new printed cards. Makes me happy.

Related Posts with Thumbnails